Dr. med. Gerd Hasenbein, Dr. med. Wook-Hyung Chung
Augenheilkunde

Grauer Star (Katarakt)

Der Graue Star ist die Linsentrübung, die bei starker Ausprägung zur Beeinträchtigung des Sehvermögens führen kann. Eine Verbesserung der Sehschärfe ist ab einem bestimmten Ausmaß der Trübung mit einer Brille oder anderen optischen Sehhilfen nicht mehr hinreichend möglich. Neben verschiedenen Sonderformen des Grauen Stars ist der altersbedingte senile Graue Star eine mit zunehmendem Alter sehr häufige Ursache der Sehminderung.
Eine erfolgreiche medikamentöse Behandlungsmöglichkeit des Grauen Stars gibt es bisher nicht. Eine Staroperation, bei der die getrübte Linse entfernt und durch eine Kunstlinse ersetzt wird, kann dann notwendig werden.
Die Operationen erfolgen heute in der Regel unter ambulanten Bedingungen. Bei einem schlechten Allgemeinzustand des Patienten oder schweren Vorerkrankungen der Augen empfiehlt sich jedoch eine stationäre Behandlung.

Für Ihre Entscheidung zur Operation des Grauen Stars, die dafür notwendigen Vorbereitungen, die Durchführung und die Kontrollen nach der Operation wenden Sie sich gern an uns.

Ottenser Hauptstr. 13
22765 Hamburg
Tel: 040 - 39 66 55
Sprechstunden
Montag - Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
Freitag
8.00 - 14.00 Uhr